Jugendausbildung - Das richtige Instrument
Beitragsseiten
Jugendausbildung
Musik fördert Kinder
Wissenschaftliche Erkenntnisse
Was Eltern wissen sollten
Das richtige Instrument
Leistungsangebot - Instrumente
Unterrichtskosten
Instrumentenmiete
Ausbildungskonzept / Ziele
Alle Seiten
2010_Jugend_Simon_Tuba

Die Wahl des geeigneten Instrumentes ist eine höchst individuelle Angelegenheit!

Das Alter…

spielt bei der Instrumentenwahl eine untergeordnete Rolle. Man sagt, dass man als Kind am leichtesten lernt, aber jeder Erwachsene kann es ebenso auch.  
Es ist lediglich zu beachten, dass der Anfänger dem Gewicht und den anatomischen Anforderungen des jeweiligen Instrumentes gewachsen sein sollte.
Eine Tuba für ein vierjähriges Kind wäre ebenso unglücklich gewählt wie ein 14 kg schweres Akkorden für jemanden mit Bandscheibenbeschwerden.
Alles andere ist möglich. Ihr gesellschaftliches Umfeld und Ihr Bekanntenkreis ist wesentlich bedeutsamer. Vielleicht kommen Sie eines Tages an den Punkt, an dem Sie nicht nur allein im stillen Kämmerlein musizieren möchten, sondern gemeinsam mit ein paar guten Freunden diesem Hobby nachgehen möchten. Zum Beispiel in einem Orchester oder in einer Band.
Dann sollten Sie bereits die örtlichen Möglichkeiten bei Ihrer Instrumentenwahl
berücksichtigen.

Der persönliche Geschmack!
Viele Menschen fühlen sich durch ihre Begeisterung für eine bestimmte Musikrichtung dazu berufen, selbst ein Instrument zu lernen. Jedoch sind die meisten Instrumente in unterschiedlichen Stilrichtungen zu Hause und können, von einigen "seltenen" Instrumenten (Harfe, Fagott,...) abgesehen, sehr vielfältig eingesetzt werden.

Bevor sie sich für ein bestimmtes Instrument entscheiden, können Sie gerne ein Beratungsgespräch mit unseren kompetenten Ausbilder / Lehrer führen.

Sie können auch gerne Ihr Team vom Musikverein und der Musikschule ansprechen.
Wir helfen Ihnen gerne.